Airlie Beach & Whitsundays

Magnetic Island war sehr schön! Unser Hostel war direkt am Strand und wir hatten bei allem, was wir gemacht haben, Meerblick: Beim Essem, im Pool, auf den Liegen und in den Hängematten :) Abends konnte man auch sehr schön auf der Terrasse sitzten, den Willkommenscocktail trinken und den Sonnenuntergang genießen :)

Aber die Insel an sich ist auch sehr schön! Es gibt überall kleine Buchten mit schönen Stränden und dazwischen Regenwald und Felsen. Am Donnerstag waren Jessi und ich wandern. Auf dem Forts-Walk sieht man mit etwas Glück wilde Koalas, aber wir haben leider keine gesehen.. :( aber der Walk war trtzdem sehr schön mit einem tollen Blick am Ende über die Ostküste der Insel und den Horseshoe Bay.

Am nächsten Tag sind wir mit dem Greyhound Bus weiter nach Airlie Beach gefahren und haben die Lagune ein bisschen genossen, bis dann am Samstag Mittag unsere Segeltour um die  Whitsunday Island angefangen hat :) Wir hatten tagsüber (mal wieder!) super Glück mit dem Wetter. Es ist ja eigentlich Regenzeit und es hat trotzdem fast die ganze Zeit die Sonne geschienen und wenn nicht, dann war es einfach nur bewölkt. Nachts sah das ganze ein bisschen anders aus :D Wir haben am ersten Abend direkt von dem White Heaven Beach geankert und alle unter einem großen Zelt geschlafen. Und es hat mitten in der Nacht plötzlich angefangen zu gewittern und wie aus Eimern zu schütten. Durch den Wind sind wir sind trotz Zelt alle total nass geworden und der Donner war zum Teil super laut!

Am nächsten Morgen haben wir uns den White Heaven Beach angeschaut und sind hoch zum Hill Inlet Outlook gelaufen :) Wir hatten eine ungewöhnlich hohe Flut, dadurch sah die Flussmündung ganz anders aus, als man sie von den Fotos kennt und der Strand war anfangs auch viel schmaler als sonst. Aber er war trotzdem wunderschön! Der Sand dort ist so unglaublich weiß, anscheinend der reinste Sand der Welt!

Nachmittags sind wir Schnorcheln gegangen. Das Wasser war leider nicht ganz so klar wie in Cairns, aber es war trotzdem richtig cool! Man hat so unglaublich viele Fische gesehen, zum Teil auch riesengroße! Und wir konnten die Fische füttern und die sind dann ganz nah an einen ran geschwommen und haben einen zum Teil auch berührt! :)

Abends haben wir Spiele gespielt, die waren wirklich lustig zum Teil! :D Und als wir danach wieder auf dem Deck geschlafen haben, hat es natürlich wieder angefangen zu regnen, aber diesmal war es nicht schlimm, weil kein Wind geweht hat :)

Montagmorgen sind wir noch vor dem Frühstück direkt wieder Schnorcheln gegangen. Die Strömunf war an der Stelle relativ stark, so dass manche Leute die ganze Zeit abgetrieben wurden :D Aber die haben sie mit dem Beiboot dann immer wieder zurück zum Riff gezogen. Und mit der Strömung Schwimmen macht echt Spaß!! :) Mittags sind wir dann wieder in Airlie Beach angekommen und haben uns wieder an die Lagune gelegt. Und abends haben wir die Leute von unserem Boot alle nochmal wieder getroffen und sind endlich mal wieder Feiern gewesen! :)

Und heute genießen wir auch nochmal die Lagune, bevor wir dann später mit dem Nachtbus nach Rainbow Beach fahren! :)

♥ leo.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0