Cairns und Great Barrier Reef

Wir sind am Donnerstag in Cairns angekommen und haben uns erstmal die City ein bisschen angeschaut. Die ist echt ganz schön, vor allem wenn man eigentlich direkt aus dem Outback kommt! :D
Am Freitag haben wir fast den ganzen Tag an der Lagune verbracht, waren Schwimmen, lagen in der Sonne, haben gelesen, Musik gehört und gechillt :)
Und am Samstag war unsere Great Barrier Reef Tour mit Ocean Freedom. Wir sind erst ne Stunde mit dem Boot zum Riff gefahren. Dort sind wir dann in ein Glasbodenboot gestiegen und ein bisschen übers Riff gefahren. Und da das Riff so nah an der Wasseroberfläche ist, konnte man so schon ziemlich viel sehen. Und danach sind wir erstmal ein bisschen Schnorcheln gegangen und haben gewartet, dass wir mit Tauchen dran sind, denn wir waren erst in der 6. Gruppe. Das Tauchen war meeeeeega geil! Das Gefühl mit der Wasserstoffflasche zu Tauchen ist so viel besser als zu Schnorcheln! Bei dem Tauchgang hat man immer einen Instructor für zwei Taucher, den es war ja ein Intro Dive. Unten am Meerboden konnten wir eine Seegurke in die Hand nehmen :) Und wir haben Nemos gesehen :)
Später sind wir mit dem Boot weiter zu einer anderen Riffstelle gefahren und sind dort nochmal Schnorcheln gegangen :) Und das 2. Mal war noch viel besser als das Erste! Ich hab so viele Tiere gesehen! Natürlich unzählige verschiedene Fische, von denen ich die Namen nicht kenne. Noch mehr Clownfische und ich glaube einen Doktorfisch (also Dori!) hab ich auch gesehen :D Zebrafische. Rochen. Seesterne. Quallen. Einen Barrakuda. Und eine Schildkröte!!! Die war zum Teil nur einen Meter von mir entfernt und ich bin ihr eine Viertelstunde hinterher geschwommen und hab gesehen, wie sie eine Qualle gefressen hat! Die Schildkröte war ca 1,5m lang und echt groß!
Schade, dass ich Charlottes Unterwasserkamera nicht dabei hatte, ich konnte leider keine Fotos machen! :( Jessi hat auch einen Hai gesehen, aber das Glück hatte ich leider nicht. Aber dafür hat sie die Schildkröte verpasst ;)
Sonntag haben wir wieder einen chilligen Tag an der Lagune gehabt und sind abends Essen gegangen :)
Und gestern war unsere Uncle Brians Regenwaldtour, die war auch echt gut! Wir haben mehrere Walks durch den Regenwald gemacht und dabei handgroße Spinnen gesehen! Wir konnten auch mehrmals Schwimmen gehen. Bei der zweiten Schwimmgelegenheit war eine Felsrutsche, die wir runter rutschen konnten, das war echt cool! Danach sind wir zu den Milla Milla Falls gefahren, die sind sehr bekannt und Drehort vieler Werbefilme (Herbal Essences zum Beispeil :D)! Dort konnten wir wieder Schwimmen gehen und werbeinspirierte Fotos machen :D unser Guide war da ein richtiger Pro drin und hat uns bestimmt ne Viertelstunde lang erklärt, wie wie das schönste Haare-und-Wasser-Schleuder-Foto hinbekommen :D Danach sind wir zu einem See gefahren, der war total türkis und da waren Schildkröten drin :) und wir haben sogar Babzschildkröten gesehen! Und in dem See konten wir auch nochmal Schwimmen gehen :) Danach haben wir ein einem Fluss nach Schnabeltieren Ausschau gehalten, aber wir hatten leider kein Glück..
Heute machen Jessi und ich es uns nochmal an der Lagune gemütlich und morgen geht es dann nach Magnetic Island! :)
Und heute in 1 Monat bzw. heute in 4 Wochen bin ich schon wieder in Deutschland! :)
♥ leo.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Best Juicer (Mittwoch, 24 April 2013 23:48)

    This is an excellent blog post! Thank you for sharing!