Happy New Year

Am Sonntag musste ich nochmal nach Fairlight und habe ich endlich die (hoffentlich!) letzte Post abholen können, die für mich dort hingeschickt wurde :) Ein verspätetes Weihnachtspäckchen :3

Danach habe ich mich mit Annika, Jessi, Katharina und Ingo getroffen, um für Silvester am nächsten Tag einzukaufen. Was ein Chaos! :D Wir sind 3 Stunden lang kreuz und quer durch Manly gerannt und haben alles mögliche Zeug gekauft :D Aber es hat sich gelohnt!

An Silvester selbst sind wir schon morgens um 10 Uhr los in die City gefahren, voll bepackt mit Essen, Getränken, Kameras und Picknickdecken. Denn wer zu spät kommt, sieht leider nichts vom Feuerwerk... Es gab eine Karte, in die über 50 Stellen in Sydney eingezeichnet waren, von denen man sich das Feuerwerk anschauen konnte und wir wollten zum Mrs Macquarie's Point im Botanischen Garten. Wir haben davor erstmal den Schock unseres Lebens bekommen, als wir die Menschenschlange gesehen haben, die dort angestanden hat! Alleine in diesem Teil des Botanischen Gartens waren am Ende 17 Tausend Menschen! Aber Dreistigkeit zahlt sich manchmal wirklich aus, man konnte ganz vorne nämlich einfach reinlaufen ohne anzustehen :D Als wir um 12 Uhr dann drinnen waren, war der Park schon echt voll, aber wir haben trotzdem noch einen ganz guten Platz bekommen und dort den ganzen Tag gepicknickt. Von Sandwiches über Chickenwraps, Blätterteigtaschen, Sausages, Kuchen und Keksen war alles dabei ;) Und Wein haben wir auch noch reingeschmuggelt, denn Alkohol mitbringen war eigentlich verboten :D Und so haben wir essend und musikhörend gewartet, dass endlich Mitternacht ist. Und Annika hat für uns Mädels eine Überraschung und hat uns allen "Happy New Year" Kronen mitgebracht :) Als es noch hell war, sind zwei Showflugzeuge über dem Hafen rumgeflogen, die Sachen in den Himmel geschrieben haben und so getan haben, als würden sie abstürzen. Um 21 Uhr gab es schon mal ein kleines Feuerwerk für Familien mit Kindern und um Mitternacht dann das große. Wir haben kurz vorher dann unser ganzes Zeug zusammen gepackt und uns einen guten Platz gesucht. Vor der Harbourbridge war zwar leider ein Baum, aber das, was wir sehen konnten, war wirklich atemberaubend!!!  Später sind wir dann mit der Fähre nach Manly gefahren und haben am Strand auf den Sonnenaufgang gewartet. Es war super kalt und leider bewölkt, also  eigentlich ein mega Fail. Aber war trotzdem lustig :D Aber ich war wirklich froh, als ich um 7 Uhr dann zuhause war ;)

Neujahr war dann seeehr entspannt und ich habe den halben Tag verschlafen :D Gestern bin ich endlich mal wieder Laufen gegangen :)

Und heute war ich mit Jessi in der City und wir haben unsere Reise ab Anfang Februar gebucht :)

 

Frohes neues Jahr 2013! :)

♥ leo.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0