Halloween

Am Mittwoch war ja Halloween und die Kids waren zu einer Party in der Nachtbarschaft eingeladen mit Dinner, Treasure Hunt und Trampolin springen bei uns im Garten. Meine Gastmutter hat am Abend vorher noch die Kostüme gebastelt und ich hab die beiden kleinen Kätzchen dann verkleidet. Die waren echt süß! :)

Ich hatte keine Lust mich zu verkleiden und Feiern zu gehen, aber ich musste am nächsten Morgen sowieso Arbeiten :D Aber Halloween ist hier auch weniger gruselig verkleiden als so kurz und billig wie möglich... -.- Aber das ist hier eh ein bisschen anders als bei uns. Frauen haben beim Feiern gehen grundsätzlich super kurze, knall enge Kleider an, egal was für ne Figur sie haben. Und die 10+ cm High Heels dürfen auch nie fehlen!

Gestern waren wir wieder Surfen. Aber dieses Mal hatten wir Flut und die Male vorher sonst immer Ebbe. Wenn man noch nie gesurft ist, geht man davon aus, dass das keinen großen Unterschied macht. Aber der Unterschied war riesig! Bei Ebbe kann man ewig weit mit seinem Surfboard rauslaufen, steht auf der Sandbank, wartet, dass eine Welle kommt, gleitet aufs Surfboard und los gehts (jedenfalls wenn man noch am Surfen lernen ist ;) den Pros ist das zu langweilig :D)! Aber bei Flut ist das Wasser viel tiefer, so dass man nicht weit laufen kann und raus paddeln muss.. Und der Wind treibt einen ab, dann muss man wieder gegen den Wind paddeln, während man auf seinem Board sitzt und auf ne Welle wartet.. Das ganze Paddeln ist vielleicht anstrengend! Aber es macht auch echt Spaß, wenn man so eine Welle dann erwischt, die haben nämlich viel mehr Power! :)

Gestern Abend war ich bei Freunden von meiner Gastfamilie Babysitten und hab mir noch ein paar Extra Money dazu verdient :) Bei denen war auch die Halloween Party für die Kids, die wohnen grade um die Ecke, das ist echt praktisch :) Und deren beiden Kinder haben am Freitag schon gschlafen, als ich gekommen bin, und waren die ganze Zeit still, war also echt easy ;)

Heute war es wieder ein bisschen kühler und Katharina und ich sind zusammen mit Sterrin, einer der Holländerinnen, in die Warringah Mall gefahren :) Die Malls hier sind alle so unglaublich riesig! Und sie gehören irgendwie alle zur "Westfield"-Kette und jede Mall hat ein Kino und einen Food-Court. Aber das ist eigentlich eine echt gute Idee! Da sind ringsherum Läden, in denen man neben den bekannten Fastfoodketten auch Sushi, Indisch, Thai, Mexikanisch etc. bekommt. Und in der Mittw stehen dann Tische, an denen wild durcheinander alles gegessen wird, so dass man sich als Gruppe nicht auf ein Restaurant festlegen muss, sondern jeder essen kann, auf was er grade Lust hat :)

♥ leo.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0