Bondi Beach

Am Freitag hatten Katharina und ich unsere zweite Surfstunde :) Es war zwar auch da nicht sonnig, aber immerhin wärmer als letztes Mal. Und anders als letztes Mal waren am Freitag super viele Leute da und viele von denen hatten vorher noch nie eine Stunde. Das war anfangs echt ein bisschen nervig, weil man sich ständig gegenseitig im Weg war und Angst hatte andere Leute umzusurfen :D Aber später hatten wir dann 4 oder 5 Surflehrer, die sich um uns gekümmert haben und als wir uns dann auch ein bisschen besser verteilt hatten, gings :) Die Surflehrer haben alle nachgefragt, wie viele Stunden ich schon hatte und waren echt erstaunt, dass es erst meine zweite war! Und einer hatte eine wasserdicht eingepackte Spiegelreflexkamera und hat Fotos von uns gemacht. Die kann man sich zwar auch online anschauen, aber wenn man sie ohne das Wasserzeichen haben will, muss man sie kaufen und das war mir zu teuer :D

Katya hatte freitags Morgens Schwimmen und ich hab währenddessen mit Polya Rainbow Cookies gebacken, also Cookies mit M&Ms drin. Die waren auch echt lecker!

Abends musste ich Babysitten, weil meine Gasteltern zum Essen eingeladen waren, und Katharina und ich haben und einen gemütlichen Filmabend gemacht, als die Kinder endlich im Bett waren. Und danach waren die Cookies auf mysteriöse Weise alle verschwunden... :D

Samstags haben wir uns mit Ana getroffen. Die hat ihre 9 Monate Au Pair jetzt (endlich!) hinter sich und hat einen Campervan gemietet. Wir waren mit ihr einkaufen, sind an den Marouba Beach gefahren und haben abends zwei Freunde von ihr am Flughafen abgeholt, mit denen sie die nächsten 2 Wochen durch die Gegend tourt. Ich würde mir so gerne auch so nen Van mieten, wenn ich fertig bin und damit die Ostküste hochfahren! Aber das darf man erst ab 21.. :(

Am Sonntag wollte ich mir einen Neoprenanzug kaufen, den ich im Internet gefunden habe. Aber der war leider viel zu klein. Dabei wär das so cool gewesen für nur 25$!

Aber dafür sind Katharina und ich danach zusammen mit 3 holländischen Au Pairs an den Bondi Beach gefahren. In Bondi kann man ja auch echt gut surfen gehen und auch sonst kann man Manly und Bondi gut vergleichen, was Preisklassen In-Faktor und so weiter betrifft. Aber trotzdem gefällt mir Manly irgendwie besser! :) Am Bondi Beach Walk gab es dieses Wochenende eine Austellung: "Sculptures by the Sea'", die wir uns angeschaut haben. Das war echt cool! Ganz viele verschiedene Künstler haben entlang des Walks Skulpturen aufgebaut und die waren zum Teil zwar echt einfach nur merkwürdig, zum Teil aber auch wirklich beeindruckend oder faszinierend!

♥ leo.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0