Daily Life

Diese Woche habe ich richtig angefangen zu arbeiten. Um etwa 7 soll ich oben sein, frühstücke erstmal selbst und räum dann das Frühstück von den Kinder weg und das ganze rumliegende Spielzeug auf. Um 8.30 fängt Polyas Kindergarten an, da fährt sie im Moment noch ihr Vater hin, vor dem Linksverkehr hier hab ich nämlich noch ein bisschen Angst :D

Bis 10.30/ 11 Uhr kümmer ich mich um Katya, danach hab ich bis 15 Uhr frei, während sie Lunch isst und Mittagsschlaf macht, einer von den Eltern ist nämlich immer zuhause.

Um halb 4 muss Polya wieder abgeholt werden und da sie im Kindergarten keinen Mittagsschlaf macht und danach super müde ist, gibt gegen 5 schon Abendessen für die Kinder. Ab da hab ich meine Ruhe, denn die Eltern bringen sie danach ins Bett :)

Katya hat sich mittlerweile ein bisschen an mich gewöhnt :) wenn die Eltern in der Nähe sind, sollen die zwar immer noch alles machen. Aber wenn ich alleine mit ihr bin, funktioniert es ziemlich gut. Sie ist das dickköpfigste Kind, dass ich je gesehen hab! Sie weint nicht, wenn sie sich wehgetan hat, sondern nur, wenn sie ihren Willen nicht bekommt.  Bei den Eltern kommt sie damit auch ziemlich gut durch. Aber bei mir hat sie glaube ich schon gemerkt, dass sie damit nicht viel erreicht ;)

Schräg gegenüber von unserem Haus nisten jetzt vermutlich Vögel. Eigentlich ist das ja süß, aber hier nicht.. Sie sehen aus wie Elstern und sind anscheinend ziemlich angriffslustig. Mein Gastvater hatte mal einen blutigen Kopf, nachdem er von so einem Vogel angegriffen wurde, und das obwohl er nen Hut aufhatte! Also nisten die hier bitte hoffentlich nicht!

Hier in Manly wohnen noch ca 20 andere Au Pairs, viele davon aus Deutschland :) Und der Lieblingstreffpunkt scheint das Café "Max Brenners" zu sein. Da gibt es alles mögliche mit Schokolade. Milchshakes, heiße Schokolade, Schokofondues, Schokopizza und noch seehr viel mehr! Ich hab einen Cookieshake getrunken, der war echt gut! O.O

♥ leo.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0