Angekommen :)

Der Flug war ganz okey. Nachdem die vermeintliche Kofferbombe in Frankfurt dann doch keine war, lief alles wie es sollte :) In den ersten 12 Stunden hab ich fast die ganze Zeit geschlafen. In Singapur hab ich dann schon die ersten drei deutschen Backpacker kennen gelernt. In den nächsten 8 Stunden Flug hab ich wieder viel geschlafen. Und dann war ich auch schon da :)

Nachdem ich mein Gepäck hatte und endlich durch die endlosen Kontrollen gekommen bin (hier gibts nämlich für fast alles Einfuhrsperren), habe ich meinen Gastvater kennengelernt. Der ist super gechillt und würde am liebsten den ganzen Tag surfen gehen. Und da er seine eigene Firma hat, kann er sich freinehmen, wann er will.. ;)

Die beiden Kinder sind super süß. Aber auch unglaublich anstrengend!! Katya wird bald 2 und wenn es nicht ihre 'MamaMamaMama' ist, die alles für sie macht, gibt es ein riesiges Theater.. Summer (bzw Polya wie ihre Eltern sie nennen) wird im Januar 4 und lässt schon deutlich mehr mit sich reden, aber auch sie kann super anstrenged sein..

Zum Teil erfüllt meine Gastfamilie das Klischee der typischen Australier total! Mein Gastvater hat alleine am Mittwoch 3x den Grill angeworfen :D

Der Strand hier ist echt toll! :) Zum nächsten Strand läuft man 2, zum Strand in Manly ca. 15 bis 20 Minuten. Aber das Wasser ist so kalt, dass jeder einen Neoprenanzug anhat. Ich werde also erfrieren! :D

Und ja, TimTams schmecken immer noch♥ :)

 

Meinen Laptop hier ans Internet zu bekommen hat sich als schwieriger herausgestellt als gedacht, deswegen hat das hier auch so lange gedauert. :/

Und die ersten Fotos kommen bald! :)

 

♥ leo.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0